Seniorenpflege

Senior Pflege kann manchmal ziemlich teuer sein. Für eine große Anzahl von Familien können diese Kosten leicht überwältigend werden. Um diese Kosten zu senken, haben sich viele Menschen an medizinische Notfall-Alarmsysteme gewandt, die einen erheblichen Teil bei der Senkung der Kosten für die häusliche Pflege und Arztbesuche spielen können.

Senioren und Behinderte

State-of-the-art medizinische Alarmsysteme können die Kosten im Zusammenhang mit Senior Care erheblich reduzieren. Allerdings sind diese Systeme nicht nur von Senioren, sondern auch von denen mit allen Arten von Behinderungen verwendet werden. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass ältere Erwachsene am häufigsten über die Möglichkeiten des Sturzes oder einen Schlaganfall sorgen, der sie in einem behinderten Zustand verlassen kann. Diejenigen mit körperlichen Behinderungen haben in der Regel Sorgen um nicht in der Lage, das Telefon rechtzeitig zu erreichen, um Hilfe in einer Notsituation zu rufen. Auf der anderen Seite finden Menschen mit Sprach- oder Hörbehinderungen in der Regel sehr schwierig, mit dem Notfallpersonal, in der Zeit der Notwendigkeit, erfolgreich zu kommunizieren.

Hightech-Pflege

Heutzutage ist es ein ziemlich allgemeiner Anblick, um eine ältere oder behinderte Person zu sehen, die einen so genannten „Zauberknopf“ um ihre Handgelenke trägt. Das fragliche Gerät ist besser als das Notrufarmband bekannt, und sein Hauptzweck besteht darin, einem älteren Bürger oder einer behinderten Person sofort Hilfe zu rufen, falls sie nicht in der Lage sind, richtig zu kommunizieren oder das nächste Telefon zu erreichen. Dieses Gerät, zusammen mit einem ganzen medizinischen Notfall-Alarmsystem, kann das Gesamtsinn der Sicherheit für behinderte und ältere Menschen wesentlich ergänzen.

Komfort und Sicherheit

Nicht nur ist dieses System äußerst nützlich für diese Leute, sondern auch für ihre Familien und Freunde. Es kann ihnen die notwendige Bequemlichkeit und Sicherheit bieten, damit ihre Eltern, Großeltern, Freunde oder Verwandten im Notfall einfach und sofort Hilfe rufen können. Wie oben erwähnt, sind Striche und Stürze die häufigsten Probleme, denen Senioren und Behinderte gegenüberstehen, und sind die häufigsten Gründe, die die Verwendung von Notruf-Armbinden erfordern. Obwohl die Menschen in der Regel Stürze mit älteren Bürgern assoziieren, stellen sie auch ein Problem dar, das von Personen mit Sehbehinderungen, Gleichgewichtsproblemen sowie anderen Mobilitätsbezogenen Behinderungen geteilt wird. Obwohl viele Fälle fallen und ihre Konsequenzen haben, haben Studien gezeigt, dass sie eine der Hauptursachen für schwere Verletzungen oder Tod für Senioren sind. Darüber hinaus wurde gezeigt, dass im Durchschnitt mehr als 12.000 Senioren von fallbedingten Verletzungen getötet werden. Als Ergebnis dieser grimmigen Zahlen wird die Fallprävention nun als die wichtigste Methode zur Senkung der Zahl der schweren Verletzungen und Todesfälle im Zusammenhang mit dem Sturz anerkannt.

Wie funktioniert das System?

Die modernsten Notsituationen kommen mit einer Armbinde und einer Konsole zusammen. Sowohl die Konsole als auch die Armbinde verfügen über einen Knopf. Wenn sich ein älterer Bürger oder ein behinderter Mensch in einer Notsituation befindet, kann er sich sofort mit einer 24-Stunden-Notfallmedizinischen Überwachungszentrale in Verbindung setzen, mit einem einfachen Knopfdruck auf der Konsole oder der Armbinde . Das Notfallpersonal hat direkten Zugang zum Haus des Patienten sowie Zugang zu allen notwendigen Informationen. Je nach Situation versendet das Notfallzentrum die für die jeweilige Aufgabe am besten geeigneten Mitarbeiter.